Pferde / Details / Dachaufbau

Faserzementplatten

Wo große Dachflächen sicher und wirtschaftlich gedeckt werden sollen, sind Wellfaserplatten eine zeitgemäße und fuktionale Lösung. Die Platten sind in der Lage Feuchtigkeit aufzunehmen, und nach außen hin abzugeben. Die Platten sind diffusionsoffen, zeigen keine Korrosion und zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit auf lange Zeit aus.

Auf Wunsch kann die Dachfläche mit Hohlkammer Lichtwellplatten ausgestattet werden.


Die Koppelpfetten sind nicht gehobelt, und werden je Stoß mit 3 Bauschrauben M 16 verzinkt und mit Gekaverbindern verschraubt sowie mit speziellen feuerverzinkten 120/120/6 Volleisenwinkeln an der Konstruktion befestigt.


Stahl-Puhr-Sandwichelemente

Stahl-Pur-Sandwichelemente sorgen mit Ihrem guten Isoliereffekt im Sommer wie im Winter für ein angenehmes Stallklima. Durch die helle Unterbeschichtung der Elemente entsteht ein optimales und freundliches Raum-Lichtverhältnis.


Die Durchlaufpfetten allseitig gehobelt, gefast, mit Lasurfarbe Birnbaum behandelt, werden je Binder mit 1 Bauschraube M 16 verzinkt, sowie mit speziellen feuerverzinkten 120/120/6 Volleisenwinkeln verschraubt.


Die Einhängepfetten sind allseitig gehobelt, gefast, und mit Lasurfarbe Birnbaum gestrichen.


Isolierte Holzdecke

Die isolierte Holzdecke von Drott wird gerade bei Reithallen und Pferdeställen, den hohen Anforderungen an Optik und Wärmedämmung gerecht. Durch ihre sehr gute Isolierung sorgt sie für ein ideales Klima. Die Deckenelemente werden in unserem Werk vorgefertigt, und anschließend vor Ort an die Koppelpfetten montiert.


Hartschaumdecke

Die großflächigen Dächer von Pferdeställen und Reithallen stellen eine ganz besondere Anforderung an die Dämmung dar. Hier haben sich die Hartschaum-Dämmstoffplatten seit vielen Jahren bewährt. Hierdurch wird ein ausgewogenes Klima erreicht. Ihre strukturierten oder glatten Flächen sehen hervorragend aus und schaffen eine helle und freundliche Amtosphäre.


DROTT Holzbau GmbH & Co. KG - Aixfeld 18, D-36115 Hilders - Simmershausen - Telefon: (0 66 81) 9 67 85-0 - Telefax: (0 66 81) 9 67 85-10